Wohnungseigentümer dürfen einheitliche Rauchwarnmelder in der WEG beschließen

Wohnungseigentümer dürfen einheitliche Rauchwarnmelder in der WEG beschließen

Beschließen die Wohnungseigentümer, die Wohnungen mit Rauchwarnmeldern auszustatten, müssen sie nicht solche Wohnungen ausnehmen, deren Eigentümer bereits selbst Rauchwarnmelder installiert haben.

 

 

Weiterlesen

Rein verbrauchsabhängige Heizkostenverteilung kann vereinbart werden

Rein verbrauchsabhängige Heizkostenverteilung kann vereinbart werden

Vermieter und Mieter können im Mietvertrag eine rein verbrauchsabhängige Verteilung der Heizkosten vereinbaren und damit von den in der HeizKV vorgesehenen Höchstsätzen für den verbrauchsabhängigen Anteil abweichen.

 

Weiterlesen

Markt Schwaben: gepflegtes REH

Schärfere Regeln für Einbau von Holz- und Kohlekaminen geplant

Schärfere Regeln für Einbau von Holz- und Kohlekaminen geplant

Der Vorstoß kommt von den Ländern: Eigentümer, die ab dem 1.7.2019 einen Kamin, einen Ofen, eine Holzpellet- oder Kohleheizung einbauen oder wesentlich ändern lassen, sollen künftig strengeren Bauvorschriften unterliegen. Ziel sei eine Senkung der Feinstaubbelastung, heißt es in einem Beschluss. Zurzeit berät das Bundeskabinett darüber.

 

Weiterlesen

Für die Betriebskostenabrechnung zählt stets die tatsächliche Wohnfläche

Für die Betriebskostenabrechnung zählt stets die tatsächliche Wohnfläche

Auch bei preisgebundenem Wohnraum ist für die Verteilung von Betriebskosten nach Wohnfläche immer die tatsächliche und nicht die vereinbarte Wohnungsgröße maßgeblich.

Weiterlesen

Vermieterin klagt gegen Mieterin mit Mops

Vermieterin klagt gegen Mieterin mit Mops

Viele Vermieter haben ein Tierhaltungsverbot als Standardklausel in ihren Mietverträgen. Jetzt klagte eine Vermieterin, nachdem sich ihre Mieterin weigerte, ihren Hund aus der Wohnung zu entfernen. Doch das Amtsgericht Nürnberg entschied im Sinne der Mieterin.

Weiterlesen

Ihre Empfehlung ist uns 25 Prozent Prämie wert!

Ihre Empfehlung ist uns 25 Prozent Prämie wert!

Sie hören gelegentlich, dass jemand ein Haus, ein Grundstück oder eine Wohnung verkaufen möchte? Dann empfehlen Sie uns bitte weiter.

Weiterlesen

Messe ohne Immobilien – Interview mit P.Gratzl

Pasinger Bauernhof zu verkaufen – für 9,3 Millionen Euro

Aufgrund der Baufälligkeit des alten Hofs an der Planegger Straße kann der Marmor-Händler das Gelände nur noch von außen nutzen.

Weiterlesen

Messe ohne Immobilien – Interview mit P.Gratzl

Messe ohne Immobilien

Sanierer, Baufirmen und Makler präsentieren sich am Wochenende in der Erdinger Stadthalle. Nur Häuser zum Verkauf gibt es so gut wie keine. Der Markt ist und bleibt leer gefegt

Weiterlesen

Kaum Angebot und große Nachfrage – Interview mit P.Gratzl

Kaum Angebot und große Nachfrage

Erding ist Spitzenreiter im Münchner Umland, wenn es um den Preisanstieg von Eigentumswohnungen geht

Weiterlesen

Der Nießbrauch ist eine bewährte Kapitalschutz-Strategie für Immobilien!

Der Nießbrauch ist eine bewährte Kapitalschutz-Strategie für Immobilien!

Die Eintragung eines Nießbrauchs ist für mich eine der effizientesten und kostengünstigsten Rechts-Strategien, die ich kenne. Der Nießbrauch ist das unveräußerliche und unvererbliche absolute Recht, die Nutzungen aus einer fremden Sache, eines fremden Rechts oder eines Vermögens zu ziehen.

Weiterlesen